In der Freizeitgruppe wollen wir in erster Linie alltagstaugliche Hunde ausbilden. Sie sollen uns in allen Situationen begleiten und nicht unangenehm auffallen. Wir gehen in dieser Gruppe in den Wald und üben die Begegnung mit zum Beispiel Joggern und anderen Hunde. Im Ort steht die Verkehrstauglichkeit im Vordergrund. Natürlich darf auch der Grundgehorsam auf dem Platz nicht fehlen und der Spaß an den Geräten  nicht zu kurz kommen. Kurz gesagt, wir machen alles, was Hund und Mensch können sollte und Spaß macht.

Ab dem 18.05.2020 finden wieder alle Übungsstunden zu den üblichen Zeiten statt. Auch das Hundeheim ist wieder geöffnet. Es gelten die für die Gastronomie üblichen Hygiene und Abstandsauflegen. 

Wir bitten alle, sich daran zu halten und uns damit zu unterstützen.

Bei den Übungsstunden müssen wir auch auf die Abstände achten und aufpassen, dass es beim betreten und verlassen des Platzes nicht zu eng wird.

Helft bitte alle mit, die Auflagen zu erfüllen, damit wir weiter unseren Hundesport ausüben dürfen.